Post Malone soll UFOs gesichtet haben

Der Musiker behauptet, über die Jahre hinweg einige UFOs gesehen zu haben. Der Künstler sichtete ein unerklärliches fliegendes Objekt in New York.
31. Juli 2020, 13:56 Uhr
Post Malone behauptet, über die Jahre hinweg einige UFOs gesehen zu haben.

Der 'Circles'-Hitmacher erinnerte sich während eines Interviews für den 'The Joe Rogan Experience'-Podcast daran, wie er im Alter von 16 Jahren ein unerklärliches fliegendes Objekt in New York sichtete.

Der Künstler erklärte: "Ich habe eins gesehen. Ich war wahrscheinlich 16 Jahre alt. Ich befand mich im Hinterland von New York und es blieb dort einfach. Lasst mich das zuerst sagen: Meine Tante und mein Onkel waren sehr streng und wir mussten zu einer geregelten Zeit ins Bett gehen, das war wahrscheinlich so um 10 Uhr abends. Ich schaute mit meinem Cousin aus dem Fenster und es war einfach ein Licht, dass einfach dort bleibt [...] Ich meine, man kann es einfach nicht erklären." Der 25-jährige Malone verriet zudem, dass er die UFOs vor kurzem auch im südlichen Kalifornien und in Utah sah. Posty gab bekannt: "Ich lebte in Tarzana ... Es sah irgendwie so, das hört sich kitschig an, wie ein klassisches Kraftfeld aus... es sah wie eine kreisförmige Kuppel aus."

Der 'Better Now'-Musiker bestätigte zudem, dass er daran glaubt, dass auch Geister "echt seien".

Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.