Okay
MusikGuru setzt Cookies ein, um den vollen Funktionsumfang zu gewährleisten und um dir werblichen Inhalte anzuzeigen, die dich wirklich interessieren. Weitere Infos findest du in unserem Datenschutzhinweis.

Eminem entschuldigt sich

Der Rapper erklärt seine schlichtenden Worte gegenüber Rihanna im Song 'Zeus'.
5. Januar 2021, 09:55 Uhr
Eminem erklärt, weshalb er sich im neuen Song 'Zeus' bei Rihanna entschuldigt.

Der 48-jährige Rapper nahm gemeinsam mit RiRi den Track 'Love The Way You Lie' auf. Nun widmet er der Musikerin in einem Song seines neuesten Albums 'Music to be Murdered By' einige schlichtende Worte. Grund dafür ist der geleakte Song 'Things Get Worse', in dem Eminem sich über die Körperverletzung lustig macht, die ihr damaliger Freund Chris Brown Rihanna 2009 antat. In der Radiosendung 'Shade 45' sagt Slim Shady: "Als es passierte war mir einfach nicht klar, wie jemand den Song bekommen hat. Zweitens weiß ich überhaupt nicht mehr, dass ich diese Verse gemacht habe, die Reimschemen kamen mir überhaupt nicht bekannt vor. Ich war also auch überrascht. Ich dachte nur, verdammt, das habe ich gesagt?"

In seinem neuen Track 'Zeus' entschuldigt sich Eminem nun mit den Worten: "Und von ganzem Herzen, Entschuldigung Rihanna, für diesen Song, der geleakt ist. Es tut mir Leid, Ri, er sollte dir nicht wehtun." Laut dem 'Lose Yourself'-Rapper wurde der entsprechende Track ebenfalls 2009 geschrieben - eine Ausrede soll das Alter jedoch keinesfalls sein, wie er weiter betont: "Er ist über zehn Jahre alt, aber das ist keine Entschuldigung. Ich habe das nur gesagt, weil es sich reimte. Und wenn ich jetzt zurückschaue, hätte ich es besser wissen müssen."

Copyright © 2000-2021 MusikGuru.de