Die Vengaboys wollen für Großbritannien beim Eurovision-Songcontest antreten

13. September 2021, 16:12 Uhr
Die Vengaboys wollen Großbritannien beim Eurovision Song Contest im nächsten Jahr vertreten.
Die Band will das Land beim Eurovision Song Contest im nächsten Jahr vertreten.

Die niederländische Band, die in den 90er Jahren eine Reihe von Hit-Singles hatte, bietet dem Land ihre Dienste für den Wettbewerb 2022 an, da sie nicht verstehen können, wie der 'Embers'-Song von Großbritannien aus dem letzten Jahr, der von James Newman gesungen wurde, keine Punkte erhielt.

In einem Gespräch mit der Kolumne 'Guilty Pleasures' der 'Metro'-Zeitung erklärte das Bandmitglied Robin Pors: "Wir könnten Großbritannien vertreten. Das war mir so peinlich, weil Großbritannien wirklich gut war. Das Lied war gut und der Sänger war nett, aber sie sagten: 'Was auch immer, null Punkte.' Wie war das überhaupt möglich? Nächstes Jahr werden wir das arrangieren. Wir lieben Großbritannien."

Robins Bandkollegin Denise Post-Van Rijswijk enthüllte zudem, dass die Vengaboys einmal eine Einladung zu einer Party mit Leonardo DiCaprio abgelehnt haben. Der 'Titanic'-Star bat sie damals, sich bei einer Veranstaltung an seinen Tisch zu setzen, aber sie mussten am nächsten Tag früh aufstehen, um im Morgenfernsehen aufzutreten, weshalb sie das Angebot des Schauspielers ablehnten.

Interpreten in diesem Artikel:
James Newman 

Weitere News

Nena cancelt komplette Tour für 2022
Vor 2 Tagen
Nena cancelt komplette Tour für 2022
Susan Sideropoulos: Sie konnte es nicht fassen
Vor 17 Stunden
Susan Sideropoulos: Sie konnte es nicht fassen
Sarah Connor: Panikattacken sind wie „eine alte Bekannte“
Vor 2 Tagen
Sarah Connor: Panikattacken sind wie „eine alte Bekannte“
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru