Corinna Schumacher: Emotionale Worte über ihren Ehemann Michael

10. September 2021, 09:55 Uhr
Corinna Schumacher spricht in der neuen Dokumentation ‚Schumacher‘ so offen wie nie über ihren Ehemann.
In der kommenden Netflix-Doku gibt es völlig neue Einblicke in das Leben der Schumachers.

Die Formel-1 ohne Michael Schumacher? Das war viele Jahre lang undenkbar. Umso schockierender war der tragische Skiunfall des ehemaligen Rennfahrers 2013, als er im französischen Méribel stürzte und ein Schädel-Hirn-Trauma erlitt. Lange Zeit hüllte sich die Familie des Sportlers in Schweigen um seinen aktuellen Gesundheitszustand. In der nächste Woche erscheinenden Netflix-Doku gibt es nun völlig neue Einblicke in das Leben der Schumachers.

„Wir sind zusammen, wir leben zusammen. Wir therapieren, wir machen alles, damit es Michael besser geht und gut geht und dass er unseren Familienzusammenhalt spürt“, enthüllt Corinna Schumacher darin. „Egal, was ist – wir werden alles machen. Wir alle."

Sie vermisse ihren Ehemann „jeden Tag“, gesteht die 52-Jährige. „Aber nicht nur ich vermisse ihn: die Kinder, die Familie, sein Vater, alle um ihn herum. Alle vermissen Michael, aber Michael ist hier. Anders, aber er ist da, und das gibt uns Kraft.“ Mit dem Schicksal hadere Corinna nicht, stellt sie klar: „Ich habe nie dem lieben Gott einen Vorwurf gemacht, warum das passiert ist. Es war einfach richtig Pech. Mehr Pech kann man im Leben nicht haben.“

Weitere News

Nena cancelt komplette Tour für 2022
Vor 2 Tagen
Nena cancelt komplette Tour für 2022
Susan Sideropoulos: Sie konnte es nicht fassen
Vor 17 Stunden
Susan Sideropoulos: Sie konnte es nicht fassen
Sarah Connor: Panikattacken sind wie „eine alte Bekannte“
Vor 2 Tagen
Sarah Connor: Panikattacken sind wie „eine alte Bekannte“
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru