Facebook
Twitter

53 Songtexte

John Joseph „Johnny“ Burnette war ein US-amerikanischer Rockabilly-Musiker.

Über Johnny Burnette

Johnny Burnette war ein amerikanischer Rocksänger, Gitarrist und Songwriter. Er wurde als einer der Pioniere des Rock 'n' Roll der 1950er Jahre bekannt. Er wurde am 25. März 1934 in Memphis, Tennessee, geboren. Er war Teil der Band The Rock and Roll Trio, die mit ihrem Hit "The Train Kept A-Rollin '" bekannt wurde. Das Trio, das auch aus Johnny's Bruder Dorsey und Paul Burlison bestand, wurde als eines der ersten Rockabilly-Trios bezeichnet. Der Erfolg ihrer Singles brachte ihnen viele Aufnahme-Angebote ein. Johnny schrieb auch viele seiner eigenen Songs, darunter "Dreamin" und "You're Sixteen". Sein größter Erfolg war "You're Sixteen" von 1960, das die US-Top 10 erreichte. Johnny starb am 14. August 1964 bei einem Bootsunfall im Mississippi River. Seine Songs wurden später von vielen Künstlern gecovert.

Steckbrief

  • Name
    Johnny Burnette
  • Geburtstag
    25. März 1934
  • Geburtsort
    Memphis, Tennessee, USA
  • Sternzeichen
    Fische
  • Sterbetag
    14. August 1964 (30 Jahre)
  • Kinder
    Rocky Burnette

Ähnliche Interpreten

Made with in Berlin
© 2000-2023 MusikGuru