Top Die Schnitter Lyrics

Facebook
Twitter
Problem melden

Abenteuer Songtext

Von Land zu Land fahren wir, in dem Gewand der Helden.
Noch kein Feind der greifbar waehre, nur Schatten an den Waenden.
Keine Ahnung wo der Weg hinfuehrt, immer nur voran.
Das Gestern wendet das Morgen, das eben gerade begann.

[refrain]
Abenteuer gibts nich mehr, unsre Koepfe die sind leer.
Abenteuer gibts nich mehr, unsre Koepfe die sind leer.

Die Wut in unserm Herzen, Die Wut die ueberschaeumt.
Der Mut der Verzweiflung, der uns den Weg freiraeumt.
Er stuermt in den Doerfern, dass uns die Tage offenbaren.
Endlich erkennen wir eure, falschen gezinkten Karten.

[refrain]

Zu viel Gewalt, Gestern und Heute, die uns umgibt.
Und die feigen Luegen, die jeder in diesem Land so liebt.
Zermuerben unsre Hoffnung, auf eine freie Welt.
Die Traeume und Helden, werden verkauft fuer billiges Geld.

[refrain]

[refrain]

<!-- test -->
News
Promis verabschieden sich von Jan Hahn
Vor 8 Stunden
Promis verabschieden sich von Jan Hahn
Manuela Reimann spricht Klartext: Steht eine Rückkehr nach Deutschland an?
Vor 1 Tag
Manuela Reimann spricht Klartext: Steht eine Rückkehr nach Deutschland an?

Album Arg (2004)

Die Schnitter
  1. 1.
    Abenteuer
  2. 2.
    Tag X
  3. 3.
    Arg muß sich der Bauer quälen
  4. 4.
    Im tiefen Kerker
  5. 5.
    Weg da
  6. 6.
    Die Räuber
  7. 7.
    Ich bin Soldat
  8. 8.
    Elsken
  9. 9.
    Zu leben gezwungen
  10. 10.
    Das schwarze Boot
  11. 11.
    Thomas Müntzer
  12. 12.
    Aufruhr
  13. 13.
    Schwester Und Bruder
  14. 14.
    Ich fühl mich scheiße (pot-mix)
Die Schnitter - Abenteuer
Quelle: Youtube
0:00
0:00
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru