Top Wolfsmond Lyrics

Facebook
Twitter
Problem melden

Wie der Wind so frei Songtext

Früh am Morgen kick' ich die Maschine an,
Denn wir wollen heute auf das Land rausfahr'n.
Gleich beim ersten Mal ist der Motor da,
Die Straßen sind trocken und die Sicht ist klar.

Wie der Wind so frei,
Wie der Wind so frei,
Wie der Wind so frei.
Wir sind
Wie der Wind so frei.

Alle Pferdestärken dröhnen monoton,
Bringen uns're Körper in Vibration.
Viereinhalb Stunden auf der BMW,
Viereinhalb Stunden auf Deutschlandtournee.

Wie der Wind so frei,
Wie der Wind so frei,
Wie der Wind so frei.
Wir sind
Wie der Wind so frei.

Wenn die Sicht schlechter wird im Dämmerschein,
Schalte ich die halogenen Scheinwerfer ein.
Halt dich fest, wir fahren jetzt nach Haus,
Denn morgen muss ich wieder früh zur Arbeit raus.

Wie der Wind so frei,
Wie der Wind so frei,
Wie der Wind so frei.
Wir sind
Wie der Wind so frei.
Wie der Wind so frei,
Wie der Wind so frei,
Wie der Wind so frei.
Wir sind
Wie der Wind so frei.
News
Lena Meyer-Landrut: Ihr eigenes Label
Vor 2 Tagen
Lena Meyer-Landrut: Ihr eigenes Label
Gülcan Kamps: Nächstes Schwangerschafts-Update
Vor 21 Stunden
Gülcan Kamps: Nächstes Schwangerschafts-Update
Wolfsmond - Wie der Wind so frei
Quelle: Youtube
0:00
0:00
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru