Tom Neuwirth moderiert neue Raab-Show

Der Sänger wird zum ersten Mal als er selbst im TV auftreten. Er lässt seine Kunstfigur nun im Schrank.
30. Juli 2020, 10:31 Uhr
Tom Neuwirth wird eine neue TV-Show von Stefan Raab moderieren.

Der 53-Jährige TV-Komiker hat sich ein neues Sendungskonzept ausgedacht: Bei 'FameMaker' funktioniert es so ähnlich wie bei 'The Voice'. Die Kandidaten sind allerdings nicht wie bei der Gesangs-Show nur zu hören, sondern nur zu sehen und der Gesang bleibt erst einmal stumm. Nun wurde auch veröffentlicht, wer die Show moderieren wird und es handelt sich beim Moderator tatsächlich um den österreichischen Star Tom Neuwirth. Wem das nichts sagt: Tom Neuwirth wurde als Kunstfigur Conchita Wurst berühmt. Sein Bühnen-Alter Ego, mit dem er 2014 den Eurovision Song Contest in Kopenhagen gewann, wird er für die Show aber im Schrank lassen und zum ersten Mal als er selbst in TV auftreten.

"Bei 'FameMaker' stehe ich erstmals im deutschen Fernsehen als Tom und nicht als Conchita auf der Bühne", heißt es in einer Pressemitteilung des Senders ProSieben, der die Show auch später ausstrahlen wird. "Ich freue mich darauf, die Kandidaten auf ihrem Weg zu unterstützen." Er könne den Start der Show kaum abwarten und freue sich besonders darauf zu sehen, wie das interessante Konzept sich vor den Kameras entwickeln wird: "Eine starke Performance lebt von ganz unterschiedlichen Ausdrucksmitteln, nicht allein von einer guten Stimme."

Im Backstage-Bereich wird Viviane Geppert moderieren. Die Jury des Formats wird aus Comedian Luke Mockridge, Schauspieler Teddy Teclebrhan und Komikerin Carolin Kebekus gebildet.

Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.