Sophia Thiel: Die Trauer sitzt noch immer tief

12. September 2021, 09:56 Uhr
Sophia Thiel meldet sich aus ihrer aktuellen Social Media-Pause.
Die Fitness-Influencerin gesteht, dass sie in den letzten Tagen "viel geweint" habe.

Die Fitness-Influencerin musste kürzlich einen traurigen Schicksalsschlag verkraften: Ihr geliebter Opa ist verstorben. Ihren Instagram-Followern kündigte sie daraufhin an, sich erst einmal eine Auszeit von den sozialen Medien zu nehmen, um den Verlust zu verarbeiten. Nun gibt die 26-Jährige ein Update, wie es ihr mittlerweile geht. „Ich wollte mich mal wieder melden, nachdem ich in den letzten Tagen viel geweint habe“, erklärt sie in ihrer aktuellen Story.

Verarbeitet habe sie den Tod ihres Großvaters noch nicht. „Es ist für uns alle immer noch ein ziemlicher Schock, weil alles so plötzlich kam“, gesteht Sophia. Ihr Opa war kurz vor seinem Tod mit der Familie noch in Spanien unterwegs. „Es fällt mir extrem schwer, zurzeit Storys zu machen, weil es sich einfach respektlos gegenüber meinem Großvater anfühlt", zeigt sich die Vloggerin noch immer schwer getroffen.

Ein kleiner Lichtblick sei, dass sie sich von ihrem Opa verabschieden konnte. „Was mir sehr geholfen hat, ist, dass ich in am Donnerstagabend noch einmal besuchen durfte und ihn gesehen habe“, erzählt sie.

Weitere News

Nena cancelt komplette Tour für 2022
Vor 2 Tagen
Nena cancelt komplette Tour für 2022
Susan Sideropoulos: Sie konnte es nicht fassen
Vor 17 Stunden
Susan Sideropoulos: Sie konnte es nicht fassen
Amira Pocher: Großfamilie?
Vor 13 Stunden
Amira Pocher: Großfamilie?
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru