Pietro Lombardi bereut seine Entscheidung nicht

22. November 2021, 09:51 Uhr
Pietro Lombardi bereut nicht, Oliver und Amira Pocher sein Haus überlassen zu haben.
Der Sänger wohnt weiterhin im Hotel, nachdem er sein Haus Oliver und Amira Pocher überließ.

Die beiden Entertainer waren im Sommer von der Flutkatastrophe betroffen und mussten kurzerhand einen neuen Wohnort für ihre Familie finden. Für den 29-jährigen Musiker stand direkt fest, dass er den Pochers seine vier Hände zur Verfügung stellen wird. Seitdem wohnt Pietro im Hotel. Gegenüber ‚Promiflash‘ erklärte er nun, weshalb es für ihn selbstverständlich war, seinen Freunden in Zeiten der Not zu helfen. „Ich schätze das Leben und was ich habe sehr, aber ich kann einfach nicht zusehen, wenn andere Probleme haben, vor allem wenn es Freunde sind“, sagt der ehemalige ‚DSDS‘-Gewinner. Immerhin würde er selbst hoffen, dass ihm bei Schwierigkeiten jemand aus der Patsche hilft. Pie weiter: „Wenn ich Probleme habe, bin ich auch froh, wenn jemand sagt: Ey Pietro, ich bin da für dich!“

Ganze vier Monate lang lebt Pietro jetzt schon in einem Hotelzimmer. Und obwohl er manchmal keine Lust mehr auf das Leben aus dem Koffer hat, bleibt der Sänger bescheiden: „Aber es gibt Schlimmeres, andere Menschen leben auf der Straße. Ich habe hier mein Bett. Ich habe alles, was ich brauche, ich habe auch eine kleine Küche hier."

Interpreten in diesem Artikel:
Oliver Pocher  Pietro Lombardi  Amira Pocher 

Weitere News

Simone Ballack: Herzzerreißende Botschaft zum Advent
Vor 1 Tag
Simone Ballack: Herzzerreißende Botschaft zum Advent
Helene Fischer freut sich auf Weihnachten
Vor 10 Stunden
Helene Fischer freut sich auf Weihnachten
Pamela Reif: „Jeder ist irgendwann nicht mehr so ganz im Trend
Vor 1 Tag
Pamela Reif: „Jeder ist irgendwann nicht mehr so ganz im Trend"
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru