Lewis Capaldi freut sich aufs Touren

Der Musiker freut sich darauf, wieder auf Tournee zu gehen, sobald das wieder erlaubt ist. Der Künstler vermisst es, weltweit vor Publikum aufzutreten.
30. Juni 2020, 13:57 Uhr
Lewis Capaldi freut sich darauf wieder auf Tournee zu gehen, sobald das wieder erlaubt ist.

Der 'Someone You Loved'-Hitmacher vermisst es weltweit vor Publikum aufzutreten, da zahlreiche Liveshows wegen des Ausbruchs des Coronavirus abgesagt wurden.

Gegenüber der 'Wired'-Kolumne der 'Daily Star'-Zeitung erzählte der Künstler: "Aber ich habe gehört, dass es bis Juni 2021 keine Shows geben soll, also wird es Mitte nächsten Jahres wieder losgehen. Ich würde mich freuen, sofort wieder touren zu können, weil ich meine, lasst uns das einfach tun. Aber offensichtlich kenne ich mich nicht mit der Wissenschaft aus, die dahintersteckt. Mit dem Schreiben von Songs fing ich an, um sie live zu spielen." Um seinen Fans und sich die Zeit des Lockdowns zu überbrücken, wird Lewis als einer der Headliner bei dem allerersten virtuellen Musikfestival Großbritanniens zu bewundern sein, das im Sommer stattfindet. Der 23-Jährige wird im Rahmen der Share The Stage-Gigs auftreten, die in diesem Monat aufgenommen wurden und im Juli und August ausgestrahlt werden. Bei dem Festival werden unter anderem Künstler wie die Kaiser Chiefs, Bastille und Mabel zu sehen sein, die in den Abbey Road Studios in London performen.

Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.