'Let's Dance'-Kostüme: Designerin plaudert aus dem Nähkästchen

Die Designerin steckt hinter den atemberaubenden Kreationen der Kostüme für den Tanzwettbewerb. Die Künstlerin verriet, was mit den Kleidern nach dem Gebrauch passiert.
15. Mai 2020, 18:31 Uhr

Die Designerin Katia Convents, die bereits seit Jahren für die beliebte Show arbeitet, steckt hinter den atemberaubenden Kreationen der Kostüme für den TV-Tanzwettbewerb 'Let's Dance'.

Nun plauderte die Modeschöpferin aus dem Nähkästchen und verriet, was mit den wunderschönen Kleidern nach dem Gebrauch für die Sendung passiert.

Katia ist dafür verantwortlich, dass jedes einzigartige Outfit der Tänzer bei dem Wettbewerb zum absoluten Hingucker wird. In einem Interview mit RTL enthüllte die Mitarbeiterin von der Tanzshow, was nach den Auftritten in dem TV-Format mit den Looks passiert: "Die landen dann bei RTL im Fundus", verriet Convents. Für die anderen Folgen der Show haben diese dann keinen Gebrauch mehr, fuhr Katia gegenüber RTL fort. Die Designerin fügte hinzu: "Ich meine, jeder hat eine eigene Persönlichkeit, jeder hat eine andere Musik, eine andere Geschichte, was er erzählen möchte." Die Mitarbeiterin von 'Let's Dance' erzählte außerdem, dass sie für jeden einzelnen Star immer ein neues Kostüm nähen würde.

Die Moderatorin Victoria Swarovski hatte bekanntgegeben, dass die wundervollen Abendkleider, die sie in der Show trägt, jedoch nur von den Designern ausgeliehen werden.

Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.