Let’s Dance: Diversität und Tränen

27. März 2021, 07:55 Uhr
Nicholas Puschmann bekommt 30 Punkte bei ‚Let’s Dance‘ für seinen Contemporary.
Let’s Dance: Diversität und Tränen

Der ‚Prince Charming‘-Star von 2019 ist aktuell ein Kandidat in der beliebten RTL-Tanzshow und tanzt – zum ersten Mal in der Geschichte der Sendung in einem rein-männlichen Paar – mit seinem Tanzpartner Vadim Gabuzov um den Titel ‚Dancing Star 2021‘. In der letzten Folge, die am Freitag (26. März) im Live-TV lief, zeigten der TV-Star und der Profitänzer einen emotionalen Contemporary und bekamen die Bestpunktzahl dafür.

Jurorin Motsi Mabuse war nach dem Tanz vollends begeistert und bedankte sich bei ‚Let’s Dance‘ für die Inklusivität und Diversität der Show. „Ich bin so stolz, als schwarze Frau bei ‚Let‘s Dance‘ zu sein“, schwärmt sie und feiert die Emotionalität von Nicholas‘ Performance. „Alles andere als heute Abend 30 Punkte ist eine Frechheit“, findet auch der stets kritische Juror Joachim Llambi. Nicholas ist von diesem Feedback so gerührt, dass ihm direkt ein paar Tränen in die Augen treten und Moderator Daniel Hartwich scherzt: „Wir können dich doch hier nicht weglassen, ohne dich zum Weinen zu bringen.“

Später erklärt der 29-Jährige noch, wie viel ihm auch persönlich diese positive Bewertung bedeute. Er habe viele Zuschriften von Menschen bekommen, die in ihm und Vadim ein Vorbild gefunden haben. „Ich bin so glücklich. Ich hätte niemals gedacht, dass ich jemals 30 Punkte bekomme.“

Weitere News

Nathalie Volk: Kein Kontakt mehr zur Familie
Vor 7 Stunden
Nathalie Volk: Kein Kontakt mehr zur Familie
Günther Jauch: Es geht ihm gut!
Vor 1 Tag
Günther Jauch: Es geht ihm gut!
Yeliz Koc: Keine weiteren Kinder?
Vor 7 Stunden
Yeliz Koc: Keine weiteren Kinder?
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru