Fiona Erdmann: Verdrängt die Trauer nicht!

23. November 2021, 09:51 Uhr
Fiona Erdmann appelliert an ihre Fans, Trauer nicht zu verdrängen.
Das Model ermahnt seine Follower, ihre Trauer nicht zu verdrängen.

Die 33-jährige Prominente verlor in der Vergangenheit überraschend ihre Mutter Luzie, knapp eineinhalb Jahre später ihren Ehemann und erst vor kurzem folgte dann eine tragische Fehlgeburt. In einem emotionalen Instagram-Post gedachte sie jetzt ihrer Mutter, die an einer Nervenkrankheit gestorben ist, und ermahnte ihre Follower, Trauer nicht zu verdrängen, sondern zu den eigenen Gefühlen zu stehen. So schrieb sie: „Meine Mami, vermisse sie in letzter Zeit wirklich sehr! So oft denke ich an sie, weil ich sie in meiner Stimme, so wie ich mit Leo rede, wieder erkenne. Sie hat mir mit ihrer Erziehung so viel für die Erziehung mit Leo mitgegeben und obwohl sie nicht hier ist, hab ich das Gefühl, sie ist doch irgendwie da.“ Weiter schrieb Erdmann: „Viel zu selten wird hier auf Social Media über die Schattenseiten des Lebens gesprochen oder Ausschnitte davon gezeigt. Zumindest nicht, wenn es einen irgendwie zerbrechlich zeigt. Ihr kennt mich… so bin ich nicht. Ich will euch auch die traurigen Momente zeigen.“

Unter ein Posting schrieb die ehemalige 'GNTM'-Teilnehmerin vor einiger Zeit: „Familie ist etwas so Wertvolles und ich bin so dankbar, dieses Gefühl fühlen zu können!". Fiona schätzte sich vor allem so glücklich, weil sie vor ein paar Jahren alles für sie Wichtige in ihrem Leben verloren hatte. „Als ich vor ein paar Jahren alles verloren habe, was mir dieses Gefühl von Familie gab, hätte ich nicht gedacht, dass ich jemals wieder so fühlen kann", so Erdmann weiter.

Weitere News

Helene Fischer freut sich auf Weihnachten
Vor 10 Stunden
Helene Fischer freut sich auf Weihnachten
Simone Ballack: Herzzerreißende Botschaft zum Advent
Vor 1 Tag
Simone Ballack: Herzzerreißende Botschaft zum Advent
Pamela Reif: „Jeder ist irgendwann nicht mehr so ganz im Trend
Vor 1 Tag
Pamela Reif: „Jeder ist irgendwann nicht mehr so ganz im Trend"
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru