Fiona Erdmann: Tragische Fehlgeburt

1. Mai 2021, 07:52 Uhr
Fiona Erdmann hat eine Fehlgeburt erlitten.
Schwerer Schock für die Ex-'GNTM'-Teilnehmerin: Sie hat in der 18. Woche eine Fehlgeburt erlitten. Auf Instagram gibt sie die traurigen Nachrichten bekannt.

Die ehemalige ‚GNTM‘-Kandidatin ist untröstlich: Sie hat ihr ungeborenes Baby in der 18. Woche verloren. Dabei hatte sie ihre erneute Schwangerschaft erst vor wenigen Tagen öffentlich gemacht. Nun verkündete sie die traurige Nachricht schweren Herzens auf ihrem Instagram-Account. „So nah liegen Freude und Leid beieinander. Noch vor ein paar Tagen waren wir die glücklichste Familie der Erde. Seit Mittwoch, nach einer normalen routinemäßigen Ultraschalluntersuchung, ist unser Herz gebrochen“, schreibt die 32-Jährige neben einem Bild, auf dem sie zärtlich ihre Babykugel umfasst. „Wir sind geschockt und ich kann nicht fassen, was passiert ist.“

Nun brauche sie erst einmal etwas Zeit für sich, um die tragische Fehlgeburt verarbeiten zu können. „Wir hatten fast Halbzeit mit dir und haben schon einen Namen für dich gehabt“, lautet Fionas herzzerreißende Nachricht an ihr totes Baby. Sie habe sich unendlich darauf gefreut, Söhnchen Leo Luan (9 Monate) ein kleines Geschwisterchen zu schenken. „Die Zeit mit dir war so wundervoll und wir waren so voller Vorfreude, dich und Leo zusammen aufwachsen zu sehen. Dass du nun ganz plötzlich in der fast 18. Woche von uns gegangen bist und dein Herzchen einfach aufgehört hat zu schlagen, trifft uns mitten ins Herz“, fügt das in Dubai lebende Model hinzu. „Aber genau dort wirst du immer einen Platz haben. Wir werden dich nie vergessen und du wirst immer ein Teil unserer Familie sein.“

Weitere News

Manuela Reimann spricht Klartext: Steht eine Rückkehr nach Deutschland an?
Vor 15 Stunden
Manuela Reimann spricht Klartext: Steht eine Rückkehr nach Deutschland an?
‚Let’s Dance‘: Das sagt Nicholas zu seiner Rückkehr
Vor 2 Tagen
‚Let’s Dance‘: Das sagt Nicholas zu seiner Rückkehr
Olivia Jones: Ihr Vater war ein Bankräuber
Vor 23 Stunden
Olivia Jones: Ihr Vater war ein Bankräuber
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru