Fiona Erdmann: Neue Schwangerschaft jagt ihr Angst ein

13. September 2021, 08:57 Uhr
Fiona Erdmann gesteht, dass sie Angst vor einer erneuten Schwangerschaft hat.
Die 33-Jährige hat vor wenigen Monaten ein Baby verloren - umso zögerlicher steht sie einer neuen Schwangerschaft gegenüber.

Die ehemalige ‚GNTM‘-Kandidatin gab Anfang Mai tragische Neuigkeiten bekannt: Sie hat ihr zweites Baby verloren und in der 18. Woche eine Fehlgeburt erlitten. Auch wenn sich Fiona und ihr Partner Mo nach wie vor ein weiteres Kind wünschen, lässt sie die Furcht nicht los, erneut ein Baby zu verlieren. „Weil man einfach im Kopf hat, dass es passieren könnte“, enthüllt sie. Im Interview mit ‚Promiflash‘ erklärt das Model ganz offen: „Ich habe natürlich auch, da muss ich ehrlich sein, ein bisschen Angst davor. Ich glaube, jede Frau, die das schon mal durchlebt hat und dann noch mal schwanger war, die weiß ganz genau, das sitzt wirklich tief.“

Auch wenn die 33-Jährige ihrem Sohn Leo liebend gerne ein kleines Geschwisterchen schenken würde, will sie sich erstmal Zeit gönnen, um das Erlebte zu verarbeiten. Denn der Schmerz sitzt noch immer tief. „Ich bin ganz ehrlich, das ist in meinem Kopf immer noch da. Und ich möchte auch nicht das Gefühl haben, dass ich es jetzt unbedingt noch mal probieren muss oder dass ich diesen Ersatz brauche, um den Verlust zu füllen“, stellt die Ex-Dschungelcamperin klar.

Weitere News

Nena cancelt komplette Tour für 2022
Vor 2 Tagen
Nena cancelt komplette Tour für 2022
Susan Sideropoulos: Sie konnte es nicht fassen
Vor 17 Stunden
Susan Sideropoulos: Sie konnte es nicht fassen
Amira Pocher: Großfamilie?
Vor 13 Stunden
Amira Pocher: Großfamilie?
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru