Okay
MusikGuru setzt Cookies ein, um den vollen Funktionsumfang zu gewährleisten und um dir werblichen Inhalte anzuzeigen, die dich wirklich interessieren. Weitere Infos findest du in unserem Datenschutzhinweis.

Dr. Dre: Nach Hirn-Aneurysma wieder guter Dinge!

Hip Hop-Star Dr. Dreh geht es wieder “sehr gut”. Er erholt sich nach einem Hirn-Aneurysma auf der Intensivstation.
6. Januar 2021, 16:05 Uhr
Dr. Dre versichert dass es ihm nach seinem Hirn-Aneurysma wieder “sehr gut” geht.

Der 55-jährige Hip Hop-Star, der derzeit im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles behandelt wird, wird “bald entlassen”, ließ er seine Fans auf Social Media wissen.

“Danke an meine Familie, meine Freunde und meine Fans für ihre Anteilnahme und Genesungswünsche. Mir geht es sehr gut und ich bekomme eine ausgezeichnete Behandlung. Ich werde bald entlassen und darf nach Hause. Vielen Dank an das großartige medizinische Personal im Cedars-Spital. Alles Liebe!!”, postete er auf Instagram. Das Promiportal TMZ hatte zuvor berichtet, dass der Rapper am Montag nach einem Hirn-Aneurysma auf die Intensivstation gebracht worden war. Mehrere Stars schickten via Social Media Genesungswünsche.

Missy Elliot schrieb: “Betet für Dr. Dre und seine Familie für eine schnelle Genesung und viel körperliche und seelische Kraft.” Ice Cub schloss sich an: “Ich schicke meinem Freund Dr. Dre Liebe und Gebete.” Und Snopp Dogg postete: “Erhol’ dich bald, Dr. Dre. Wir brauchen dich.”

Dre, bürgerlich Andre Young, hat sieben Grammys gewonnen und Titel für Eminem, Tupac und Snoop Dogg produziert. Er eroberte die Szene als Mitbegründer von N.W.A. und produzierte 1988 deren legendäres Debütalbum ,Straight Outta Compton’. Seit Sommer machte er vor allem durch den Rosenkrieg mit Nicole Young Schlagzeilen, mit der er zwei Kinder, Truice (23) und Truly (19), hat. Medienberichten zufolge will Young die Hälfte von Dres Vermögen, das auf eine Milliarde US-Dollar geschätzt wird. Doch Dres Anwältin Laura Wasser entgegnete, dass ihr Klient seit der Trennung ohnehin freiwillig sämtliche Ausgaben bezahle, darunter - laut TMZ - ihre Villa in Malibu und ihre Security. Laut Dres Buchhalter verprasst Nicole pro Monat 293,306 US-Dollar.

Die Noch-Ehefrau des Rappers forderte zuletzt fünf Millionen US-Dollar für ihre Anwälte, doch Dr. Dre entgegnete, er habe freiwillig seit Juni bereits fast eine Million bezahlt - mehr als für seine eigenen Anwälte.

Der ,Forget About Dre’-Chartstürmer bestreitet Nicoles Anschuldigungen, er habe sie emotional und körperlich missbraucht.

Copyright © 2000-2021 MusikGuru.de