Dizzee Rascal will den Glastonbury-Headslot

Der 'Bonkers'-Interpret will im nächsten Jahr die Hauptattraktion auf dem traditionsreichen Festival sein.
29. Juni 2020, 10:13 Uhr
Dizzee Rascal will im nächsten Jahr den Headline-Slot auf dem Glastonbury-Festival.

Der 'Bonkers'-Interpret wäre eigentlich dieses Jahr auf dem traditionsreichen Musikfestival aufgetreten. Da das Event jedoch aufgrund der Corona-Krise gecancelt wurde, will der Rapper sich für 2021 um eine größere Bühne bemühen - als Argument führt Dizzee an, dass seine Auftritte in der Vergangenheit stets beliebt waren. Im Interview mit dem 'Guardian' erklärt er: "Ich sollte dieses Jahr eigentlich beim Glastonbury spielen. Jetzt sollten sie sich einfach beeilen und mich das Ding headlinen lassen. Die Sets, die ich [2010 und 2013] auf der Pyramid-Stage gespielt habe, brachten eine Headline-Reaktion mit - größer als die eigentlichen Headliner. Das ist das Ding bei meinen Sets - es gibt nicht viel Entspannung, es gibt keinen Dip, einfach Energie, die ganze Zeit."

Der 35-Jährige erklärt außerdem, dass er sich über seine jahrelang treu gebliebene Fanbase freut - doch besonders glücklich machen ihn die jungen Nachwuchsfans in den ersten Reihen. "Was ich daran mag, jedes Jahr zu diesem Festival zurückzukehren sind die jungen Leute vorne in der ersten Reihe", erzählt Dizzee weiter, "So sehr ich meine Fanbase, die seit Anfang an dabei ist, auch zu schätzen weiß, es sind die Jüngeren, die die Energie haben, sich vom Bass umwerfen zu lassen, die direkt vor den Lautsprechern stehen."

Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.