Bill Kaulitz: Unfall in Maske

13. September 2021, 13:00 Uhr
Bill Kaulitz übergab sich nach einer langen Partynacht während einer Taxifahrt in seine Maske.
Der Tokio Hotel-Frontmann musste sich nach einer langen Partynacht in einem Taxi übergeben.

Der Tokio Hotel-Frontmann feierte vor einiger Zeit eine wilde Nacht in Berlin, als er sich um sechs Uhr morgens dazu entschloss, im Taxi nach Hause zu fahren. Nachdem er noch locker ein paar SMS beantwortet hatte, wurde dem ‚Durch den Monsun‘-Interpreten jedoch speiübel. Damit er das Auto später nicht sauber machen muss, beugte sich Bill einfach kurzerhand vor und übergab sich in seine Maske. In ‚Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood‘ erzählt der 32-Jährige: „Ich dachte so: ‚Bitte, da ist das Hotel!’ Dann kam’s mir ein bisschen hoch. Aber ich hatte ja eine Maske auf! Also hab ich ein bisschen in meine Maske gekotzt und hab die aber aufgelassen.“

Ob der Fahrer des Wagens Bills kleinen Notfall mitbekommen hat, weiß der Sänger nicht. „Das Gute ist: Man hat es nicht gesehen, weil es eine schwarze Maske war“, erklärt er. In ihrem neuen Podcast plaudern Bill und sein Bruder Tom fleißig aus dem Nähkästchen. Unter anderem kommt auch das Thema Dating zur Sprache. Bill verrät dazu: „Meine letzten Dates waren alle nicht so geil.“

Weitere News

Nena cancelt komplette Tour für 2022
Vor 2 Tagen
Nena cancelt komplette Tour für 2022
Susan Sideropoulos: Sie konnte es nicht fassen
Vor 17 Stunden
Susan Sideropoulos: Sie konnte es nicht fassen
Sarah Connor: Panikattacken sind wie „eine alte Bekannte“
Vor 2 Tagen
Sarah Connor: Panikattacken sind wie „eine alte Bekannte“
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru