Alice Cooper: Neues Album in der Mache

Alice Cooper hat Pläne für ein neues Album angekündigt.
12. November 2020, 07:55 Uhr
Alice Cooper hat Pläne für ein neues Album angekündigt.

Der 72-jährige Rocker sieht als Veröffentlichungstermin für die kommende Platte, die den Titel ‚Detroit Stories’ tragen soll, den 26. Februar 2021 vor. Das Album soll auf earMUSIC veröffentlicht werden und kann ab sofort von Fans vorbestellt werden.

Zwar erscheint die neue Musik erst im nächsten Jahr, allerdings können Fans sich schon am Freitag (13. November) ein Bild vom Stil der Songs machen. Da will Alice nämlich die erste Single von der Platte herausbringen. Der kommende Song heißt ‚Rock n' Roll’. ‚Detroit Stories‘ wurde nach der Stadt benannt, die die ursprüngliche Alice Cooper-Band auf den Weg zum Erfolg brachte, und folgt der letztjährigen ‚Breadcrumbs‘-EP als moderne Hommage an die härteste und verrückteste Rockszene, die es je gab. In einem Statement über seine Detroit-Ursprünge sagte Alice: „Detroit war damals Heavy Rock-Zentral. Wir spielten zum Beispiel in Eastown und es gab Alice Cooper, Ted Nugent, die Stooges und The Who für 4 Dollar. Am nächsten Wochenende im Grande waren es MC5, Brownsville Station und Fleetwood Mac oder Savoy Brown oder The Small Faces. Du durftest keine Soft-Rock-Band sein oder dir wurde der Hintern versohlt.“

Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
MusikGuru setzt Cookies ein, um den vollen Funktionsumfang zu gewährleisten und um dir werblichen Inhalte anzuzeigen, die dich wirklich interessieren. Weitere Infos findest du in unserem Datenschutzhinweis.