Top Frank Schöbel Lyrics

Facebook
Twitter
Problem melden

Herbei,O Ihr Gläub'gen/Es Ist Ein Ros entsprungen Songtext

Herbei, o ihr Gläubigen, fröhlich triumphierend,
O kommet, o kommet nach Bethlehem!
Sehet das Kindlein, uns zum Heil geboren!

O lasset uns anbeten,
O lasset uns anbeten,
O lasset uns anbeten
Den König, den Herrn!

Du König der Ehren, Herrscher der Heerscharen,
Verschmähst nicht, zu ruhn in Marien Schoß,
Du wahrer Gott von Ewigkeit geboren; (refrain)

Kommt, singet dem Herren, singt ihm, Engelchöre!
Frohlocket, frohlocket, ihr Seligen:
Ehre sei Gott im Himmel und auf Erden!

Ja, dir, der du heute Mensch für uns geboren,
Herr Jesu, sei Ehre und Preis und Ruhm,
Dir, fleischgewordnes Wort des ewgen Vaters!

Es ist ein Ros' entsprungen, aus einer Wurzel zart,
Wie uns die Alten sungen, von Jesse kam die Art,
Und hat ein Blumlein bracht mitten im kalten Winter
Wohl zu der halben Nacht.

Das Roslein, das ich meine, davon Jesaias sagt,
Ist Maria die Reine uns das Blumlein bracht.
Aus Gottes ew'gen Rat hat sie ein Kind geboren
Und blieb ein' reine Magd.

Das Blumelein, so kleine, das duftet uns so su?,
Mit seinem hellen Scheine vertreibt's die Finsternis.
Wahr' Mensch und wahrer Gott, hilft uns aus allen Leiden,
Rettet von Sund' und Tod.

O Jesu, bis zum Scheiden aus diesem Jammertal
Lass Dein hilf uns geleiten hin in den Freudensaal,
In Deines Vaters Reich, da wir Dich ewig loben.
O Gott, uns das verleih.
Fragen über Frank Schöbel
Ist Frank Schöbel noch mit Aurora Lacasa verheiratet?
Wie groß ist Frank Schöbel?
Wie alt ist der Frank Schöbel?
Frank Schöbel - Herbei,O Ihr Gläub'gen/Es Ist Ein Ros entsprungen
Quelle: Youtube
0:00
0:00
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru