Top Die Strafe Lyrics

Facebook
Twitter
Problem melden

Das Pessimistenlied Songtext

Du möchtest alles sehen, du bist jung, erhoffst vom leben dir veränderung.
Du hast wünsche und auch ziele doch pass auf denn viel zu viele sind gescheitert oder wurden schwer enttäuscht.
Du willst alles haben was man dir versprach, doch auch ich muss dich enttäuschen denn nicht viel davon ist wahr. Große worte kleine taten, 1000 wünsche und noch mehr und nichts von dem wird bleiben was du einst begehrt.
Jetzt sitzt du da und wartest, nichts passiert, die zeit verrint die leere bleibt und keinen interessierts. Du denkst dir warum ist es so, warum kann es nicht anders sein, du würdest es gern ändern doch nichts fällt dir dazu ein.

Für ewig und für immer. Bleibt es jedesmal das selbe, wird nicht besser höchstens schlimmer.
Für ewig und für immer sind die Zukunft und den schicksal programmiert.

Manchmal glaubst du, das kann nicht alles sein. Vielleicht hast du sogar recht und wir sind alle nicht allein. Vielleicht ist da ja noch etwas für was sich zu leben lohnt. Der coole gott oder ein leben nach dem tot.

Für ewig und für immer. Bleibt es jedesmal das selbe, wird nicht besser höchstens schlimmer.
Für ewig und für immer sind die Zukunft und den schicksal programmiert.
News
Willi Herren: Grabschmuck entfernt
Vor 2 Tagen
Willi Herren: Grabschmuck entfernt
Heidi Klum: Schlüpfrige Bett-Details
Vor 23 Stunden
Heidi Klum: Schlüpfrige Bett-Details
Die Strafe - Das Pessimistenlied
Quelle: Youtube
0:00
0:00
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru